IG Metall Mittelhessen
http://www.igmetall-mittelhessen.de/aktuelles/meldung/mario-wolf-zum-2-bevollmaechtigten-gewaehlt/
19.12.2018, 11:12 Uhr

Delegiertenversammlung der IG Metall Mittelhessen

Mario Wolf zum 2. Bevollmächtigten gewählt

  • 07.06.2018
  • Aktuelles

Die Delegierten der der IG Metall Mittelhessen haben in der heutigen Delegiertenversammlung Mario Wolf mit 100% Zustimmung zum neuen 2. Bevollmächtigten gewählt. Damit ist er Nachfolger des bisherigen ehrenamtlichen 2. Bevollmächtigten, Ralf Baum.

Der 33jährige Mario Wolf bedankte sich für das Vertrauen der Kolleginnen und Kollegen und kündigte an, unter anderem an dem Auf- und Ausbau der gewerkschaftlichen Strukturen und an der Verbesserung der Durchsetzungkraft in den Betrieben arbeiten zu wollen. Wir wünschen Mario Wolf viel Erfolg und Alles Gute für seine neuen Aufgaben und bedanken uns beim Kollegen Ralf Baum für seine 5jährige Arbeit als ehrenamtlicher 2. Bevollmächtigter und freuen uns, dass er der IG Metall Mittelhessen weiterhin in anderen Funktionen erhalten bleiben wird.

In weiteren Wahlen wurden mit Tamara Göpper und Tobias Salin zwei neue Mitglieder des Ortsvorstands gewählt. Sie rücken für Pietro Coladangelo und Christoph Jung nach, die sich aus dem Ortsvorstand zurückziehen. Auch hier wünschen wir den neuen Ortsvorstandsmitgliedern viel Erfolg und bedanken uns bei Pietro Coladangelo und Christoph Jung für die geleistete Arbeit. Beide Kollegen werden auch weiterhin für die IG Metall aktiv bleiben.

Die IG Metall Mittelhessen hat sich ebenfalls bei Heidi Koster, 40 Jahre lang Betriebsrätin bei Buderus Edelstahl in Wetzlar, und Willy Ranft, langjähriger Betriebsrat bei Bosch Thermotechnik in Wetzlar, für ihre Arbeit bedankt. Beide scheiden aus dem Arbeitsleben aus, werden sich aber weiterhin in der IG Metall engagieren.

Mit Armin Schild hatten wir den ehemaligen Bezirksleiter des Bezirks Mitte und früheren Gewerkschäftssekretär in Gießen zu Gast. In seinem Vortrag zu Veränderungen in der Arbeitswelt mit technologischen, wirtschaftlichen und sozialen Herausforderungen lieferte Armin Schild einige Denkanstöße und zeigte die Notwendigkeit auf, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen und einzumischen.

Wir bedanken uns noch einmal bei allen Beteiligten für ihre Arbeit und wünschen Mario Wolf, Tamara Göpper und Tobias Salin viel Erfolg und alles Gute für ihre neuen Aufgaben in der IG Metall Mittelhessen.


Drucken Drucken